Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Akustische Barrierefreiheit

Das Naturparkhaus in Mardorf am Steinhuder Meer verfügt seit 2020 über eine fest verbaute und eine mobile Hörunterstützungsanlage für Hörgeschädigte. Dadurch sind sie in Veranstaltungen viel besser einbezogen als zuvor.

Die Naturerlebnisse rund ums Steinhuder Meer möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen ist das Ziel. Daher ist im Naturparkplan das Thema „Barrierefreiheit“ verankert und wird bei Bauprojekten und neuen Angeboten immer mitgedacht. So ist das Naturparkhaus in Mardorf komplett stufenlos zugänglich inklusive barrierefreier Toilette. Mit den Höranlagen werden nun auch akustische Barrieren abgebaut.

Neue Technik für besseres Hören

Am Infotresen werden Auskünfte elektronisch verstärkt. Dadurch verstehen hörgeschädigte Personen über ihr Hörgerät, Cochlea-Implantat oder mit einem Telefonhörer am Tresen das Gesagte. Die mobile Hörhilfe kommt bei Führungen zum Einsatz: Die Audiosignale werden über Mikrofon zu kleinen Empfängern gesendet, die um den Hals getragen werden. Dadurch können bis zu zwölf Besucherinnen und Besucher mithilfe eigener Hörhilfen oder eines Kopfhörers das Gesagte deutlich verstehen.

Die Höranlagen sind Teil des Pilotprojekts „Nachhaltiger und barrierefreier Naturpark in Niedersachsen“. Der Naturpark hatte sich 2017 zusammen mit der Steinhuder Meer Tourismus GmbH erfolgreich dem Zertifizierungsprozess gestellt. Seitdem sind das Naturparkhaus und weitere Einrichtungen nach dem bundeseinheitlichen Kennzeichnungs- und Zertifizierungssystem „Reisen für Alle“ geprüft.

 

Info und Kontakt:
Naturpark Steinhuder Meer
www.naturpark-steinhuder-meer.de

Drucken Zum Seiten-anfang
Cookie - Einstellungen